WIE DU ODER FREUNDE UND FREUNDINNEN ZU EINER JUX-CD KOMMEN

VOM NETZ LADEN

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, zu einer JUX-CD zu kommen. Wenn du einen Breitband-Internet-Anschluss hast, kannst du die CD einfach vom Internet laden. Beachte jedoch, dass die Datenmenge der CD sehr gross ist (700 MB)

Folgende Spiegelserver stehen derzeit zur Auswahl:

FTP – Österreich:
ftp://gd.tuwien.ac.at/opsys/linux/jux/
ftp://ftp.enemy.org/pub/jux/

FTP – Deutschland:
ftp://ftp.tu-chemnitz.de/pub/linux/jux/

HTTP – Österreich:
http://gd.tuwien.ac.at/opsys/linux/jux/
http://leto-neu.zsi.at/jux/
http://jux.gwendoline.at/
http://jux.deb.at/

HTTP – Deutschland:
http://www.cablemirror.de/pub/jux/

RSYNC:
rsync://gd.tuwien.ac.at/opsys/linux/jux/

KOPIEREN

Falls du jemanden kennst, der oder die bereits eine JUX-CD besitzt, bitte doch diese Person, dir die CD zu kopieren. Das Booklet kann man entweder fotokopieren oder es sich auch von unserer Webseite herunterladen.
Hier findest du das Booklet und die Hülle. Auch das CD Label ist verfügbar.

ABHOLEN/SCHICKEN: “SOLANGE DER VORRAT REICHT”

Wien:
Mittlerweile gibt es nur mehr die Möglichkeit, sich die CDs in Wien im Büro von netbridge (Alserbachstrasse 23/2, 1090 Wien, Tel.: 0043-1-5248410-771 email: jux at netbridge.at) abzuholen.

SYSTEMVORAUSSETZUNGEN

Im Zusammenhang mit der Benutzung der CD prüfe zuerst, ob du die CD auch einsetzen kannst. Im folgenden findest du die Systemvoraussetzungen:

  • Intel-kompatible CPU (ab486er)
  • 96 MB Hauptspeicher für Grafikmodus mit KDE (zum Arbeiten mit Office-Anwendungen empfohlen: mindestens 128 MB Hauptspeicher)
  • bootfähiges CD-ROM Laufwerk, alternativ Bootfloppy und Standard CD-ROM (IDE/ATAPI oder SCSI)
  • SVGA-kompatible Grafikkarte
  • serielle oder PS/2 Standardmaus oder IMPS/2- kompatible USB-MausEin durchschnittlicher PC entspricht in der Regel diesen Voraussetzungen, Apple Macintosh Computer leider nicht.